LANGUAGE ENG | ITA | FRA | DEU

Living Rome

Living Rome ATTRACTIONS

Entdecken Sie dank unserer Stadtführungen die römischen Hauptsehenswürdigkeiten und auch die eher versteckten. Gehen Sie mit den unveröffentlichten Führungen der Stadt Rom auf eine Abenteuerreise und enthüllen Sie alle tausend Gesichter dieser wundervollen Stadt:

Das Kolosseum 

Es wurde unter Kaiser Vespasian erbaut, um Gladiatorenkämpfe mit Löwen, sowie konstruierte Seeschlachten zu veranstalten und ist bis heute das Denkmal von Rom schlechthin. Jeder der in die Hauptstadt kommt, möchte vor diesem architektonischen Meisterwerk stehen und jedem, der es zum ersten Mal bewundert, verschlägt sein Anblick den Atem


Das Pantheon 

Im Innern dieses berühmten Denkmals ruhen der Leichnam von Raffaello Sanzio und von anderen großen italienischen Persönlichkeiten, wie Vittorio Emanuele II, Umberto I und Margherita di Savoia. Jedes Jahr wird diese Sehenswürdigkeit, die zur Zeit der Römer erbaut wurde und den Voraussetzungen einer idealen Kugel entspricht, von Millionen von Personen besichtigt.


Die Fontana di Trevi 

Wer hat noch nicht davon geträumt, eine Münze in den Trevi-Brunnen zu werfen und sich dabei etwas zu wünschen? Eine einfache Geste, die jedoch täglich von Millionen von Touristen aus der ganzen Welt ausgeübt wird. Der Brunnen, der vom Architekten Nicolò Salvi projektiert wurde, stellt das Meer in einer harmonischen Mischung aus Barock und Klassizismus dar.   


Piazza Navona

Dieser Ort ist sehr belebt und bei den Einwohnern beliebt. Die Hauptattraktion ist der Brunnen der vier Flüsse “Fontana dei Quattro Fiumi”, ein Werk des 17. Jh. von Bernini. Tag und Nacht wird dieser Platz und tausenden von Leuten besucht und ist ein Muss für alle, die eine der schönsten Seiten der Stadt bewundern möchten. .

Piazza di Spagna

Mit seiner berühmten Spanischen Treppe ist er einer der bekanntesten Plätze der Hauptstadt. 135 Stufen verbinden die spanische Botschaft mit der Kirche Trinità dei Monti. Entlang der Stufen ragen zahlreiche Gartenterrassen hervor, die in der Saison einen wundervollen Augenschmaus darbieten. 


Das Viertel von Trastevere 

Dies ist eins der unverkennbarsten Viertel und birgt noch heute die wahrhaftigste Seite Roms. Mittelalterliche Häuser, Pflastersteine: hier atmet man eine andere Luft ein, eine wahrhaftigere, unbedingt zu genießen während eines langen Spaziergangs durch die zahlreichen kleinen Gassen. 


Der Petersdom

Ein atemberaubendes Gebäude ist der Petersdom, der über den berühmten Platz herrscht, der von Bernini geplant wurde. Hier haben von der Renaissance bis zum Barockzeitalter die größten Künstler gearbeitet und Werke von unendlicher Schönheit geschaffen. Dies ist nicht nur ein Ort für Gläubige und muss auf jeden Fall an die Spitze der Liste der Sehenswürdigkeiten gesetzt werden. 


Das Forum Romanum 

Es ist das älteste römische Forum und war Mittelpunkt des politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und religiösen Lebens und wird jedes Jahr von Millionen von Touristen aus der ganzen Welt besichtigt. Hier schnuppert man in den Ursprung der Geschichte des römischen Imperiums hinein: machen Sie einen Spaziergang durch die Überreste des Tempels des Vespasian, des Spetimius-Severus-Bogens und des Tempels des Saturn, um nur einige aufzuzählen. 


Der Aventin

Dieser Hügel Roms bietet wunderschöne Spaziergänge, die weniger touristisch sind. Hier können Sie die Piazza dei Cavalieri di Malta bewundern mit dem berühmten “buco” (Loch), von dem aus man den Petersdom und die Basiliken von Santa Sabina, Santa Prisca und Sant’Alessio von weitem als Miniatur betrachten kann. 


Basilica di San Clemente

Wenn Sie in diese Kirche des 4. Jh.s eintreten, befinden Sie sich auf einer Zeitreise in die Vergangenheit. Hier sind 2000 Jahre von Geschichte versammelt, die dank fantastischen Mosaiken und gigantischen Fresken dokumentiert sind. 


Katakomben von San Callisto

In der Via Appia Antica, nach der Kirche des Quo Vadis, befinden sich diese Katakomben, die im 2. Jh. ihren Ursprung haben. Hier wurden Gräber von ungefähr ein Dutzend Märtyrern gefunden, von 16 Päpsten und von vielen anderen Christen: unter ihnen auch Papst San Zefirino und der Märtyrer San Tarcisio.  


Shopping in Rom 

Nach so viel Kunst und Geschichte ist es legitim, auch einige Stunden dem Shopping zu frönen. In der Hauptstadt finden Sie exklusive Geschäfte der besten Marken. Für eine Full-Immersion sind die Via del Corso und die Via del Babuino sicherlich die besten Adressen, denn hier finden Sie alle großen Namen der italienischen und internationalen Modeszene, die sie jedoch auch in Piazza di Spagna und am Campo Marzio antreffen können. Was die Märkte anbelangt ist und bleibt der bekannteste in Porta Portese, wo man wirklich alles Mögliche finden kann.  


FORDERN SIE INFORMAZIONEN AN

Tel. +39 06 6991427

Fax +39 06 69290113

info@viadelcorsohomeroma.com

P.Iva 14098001002

Privacy Policy

Credits TITANKA! Spa © 2014
consulenza marketing A. Monetti Hospitality Mood